• Log in with Facebook Log in with Twitter Log In with Google      Sign In    
  • Create Account
  LongeCity
              Advocacy & Research for Unlimited Lifespans


Adverts help to support the work of this non-profit organisation. To go ad-free join as a Member.


Photo
- - - - -

Epigenetischer Eingriff hält Alterung auf

yamanaka

  • Please log in to reply
4 replies to this topic

#1 karl_bednarik

  • Registered User
  • 420 posts
  • 99
  • Location:Wien, Oesterreich (Vienna, Austria)

Posted 17 December 2016 - 06:53 AM


Die Yamanaka-Faktoren:

 

Lang und englisch:

 

http://www.cell.com/cell/fulltext/S0092-8674(16)31664-6

 

Kurz und deutsch:

 

http://www.spektrum....fhalten/1432906

 

(Warum kann man hier keinen Text hinein kopieren?)



#2 Lothar

  • Registered User
  • 218 posts
  • 23
  • Location:Berlin/Germany

Posted 17 December 2016 - 11:47 AM

Siehe ergänzend auch noch folgende Artikel, alle drei ebenfalls vom 16.12.16:
 
Alterung ist umkehrbar
Bringt diese Entdeckung die ewige Jugend? Wissenschaftlern ist es gelungen, die biologische Uhr von menschlichen Zellen und Mäusen zurückzudrehen: Den entscheidenden Trick haben sie sich bei Stammzellenforschern „ausgeborgt":
 
 
Altern könnte umkehrbar sein
Forscher statteten Mäusen mit Extra-Genen aus, die für Verjüngung sorgten und die Tiere langsamer altern ließen. Anwendbarkeit beim Menschen ist fraglich:
 
 
Progerie: Stammzellgene als Verjüngungskur für Mäuse
Eine Variante der zellulären Reprogrammierung, die zur Herstel­lung von Stammzellen aus Hautzellen entwickelt wurde, hat bei Mäusen mit einer gene­tischen Progerie Alterungsvorgänge umgekehrt und das Leben der Tiere verlängert. Bei gesunden Mäusen wurden laut der Studie in Cell Beta-Zellen und Muskelzellen nach einer Beschädigung schneller regeneriert:
 


#3 Lothar

  • Registered User
  • 218 posts
  • 23
  • Location:Berlin/Germany

Posted 17 December 2016 - 11:56 AM

PS @ Karl: Ich habe obige Artikelausschnitte erst in meine Textverarbeitung kopiert und von dort dann gesammelt hier ins Forum. Vielleicht gibt es im direkten Weg irgendein technisches Problem mit inkompatibler Formatierung o.ä.?



sponsored ad

  • Advert

#4 karl_bednarik

  • Topic Starter
  • Registered User
  • 420 posts
  • 99
  • Location:Wien, Oesterreich (Vienna, Austria)

Posted 18 December 2016 - 06:57 AM

Hallo Lothar, ich arbeite normalerweise mit Windows 10 und dem Internet Explorer 11

mit dem einfachen Text-Editor, der Zwischenablage, und dem Nur-Text-Format.

Seltsamerweise kann ich hier in die Titelzeile und in die Suchbegriffe immer etwas hinein kopieren.

Hier, in diesem Antwortfeld, kann ich Worte zwar markieren und kopieren, aber sie dann nicht einfügen.

Die hier kopierten Worte kann ich leicht in den Text-Editor einfügen, aber der umgekehrte Weg

funktioniert nicht, auch nicht mit den schönen bunten Paste-Tasten hier oben.

An den sonstigen Einstellungen hier oben habe ich nichts verändert.

Das Eintippen von langen Internet-Adressen ist wirklich sehr mühsam.

Mit freundlichen Grüßen, Karl.

 



sponsored ad

  • Advert

#5 Musashi

  • Registered User
  • 5 posts
  • 3
  • Location:Germany
  • NO

Posted 28 December 2017 - 06:06 PM

Wenn ich mir den Link aus dem Startpost anschaue (den deutschen) so scheint es, als seien diese Fakoren hier nur an genetisch veränderten Mäusen (bzw eine Art, die von Haus aus schneller altert) getestet worden. Kann man denn da überhaupt Rückschlüsse auf andere Arten von Mäusen ziehen? Bis zum Menschen scheint mir das hier noch ein sehr weiter Weg zu sein.






0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users